Sprachferien Landesförderung

Informationen zur Förderung der Fremdsprachenkenntnisse erteilt das Amt für Hochschulförderung in der Andreas Hofer Str. 18 in Bozen (Tel. 0471 412 944). Das Ansuchen können Sie auch online unter: http://www.provinz.bz.it/bildungsfoerderung/ herunterladen. Wenn Sie einen Antrag auf Förderung der Sprachkenntnisse stellen möchten, achten Sie bitte darauf, dass Ihr Sprachkurs bzw. der Antragssteller folgende Voraussetzungen erfüllt:

Italienisch- bzw. Deutschkurse: mindestens 2 Wochen und mindestens 45 Kursstunden/Lektionen in diesem Zeitraum, Volksschulabschluss, Alter unter 60 Jahren.

Fremdsprachenkurse: mindestens 3 Wochen, mindestens 20 Wochenlektionen, Mittelschulabschluss, Alter unter 50 Jahren.

Für alle in Südtirol ansässigen EU-BürgerInnen und Nicht EU-BürgerInnen, die eine unbefristige EG Aufenthaltsberechtigung für Italien besitzen, die bis zum 31.08.2018 ihren Sprachkurs antreten, gilt die bereinigte Einkommenshöchstgrenze von Euro 30.000. Daraus ergeben sich folgende Tagessätze:

Bereinigtes Einkommen:

Euro        0,00 -  Euro   6.000,00 Tagessatz: Euro 65,00

Euro   6.000,01 - Euro 12.000,00 Tagessatz: Euro 57,00

Euro 12.000,01 - Euro 16.000,00 Tagessatz: Euro 49,00

Euro 16.000,01 - Euro 20.200,00 Tagessatz: Euro 41,00

Euro 20.200,01 - Euro 25.000,00 Tagessatz: Euro 32,50

Euro 25.000,01 - Euro 30.000,00 Tagessatz: Euro 25,00

Für die Berechnung des bereinigten Einkommens werden das Einkommen und Vermögen des Antragstellers und eventuell auch anderer Bezugspersonen hinzugezogen. Genauere Informationen finden Sie in den Wettbewerbsausschreibungen. Alle Angaben ohne Gewähr – bitte informieren Sie sich über die vollständigen Bedingungen direkt beim zuständigen Amt der Provinz Bozen. Die KVW Reisen GmbH übernimmt keine Haftung für die Vermittlung der Landesförderung.

Genauere Informationen finden Sie unter:
www.provinz.bz.it/bildungsfoerderung/zuschuesse-sprachkurse.asp



INFOS & ÖFFNUNGSZEITEN