Flusskreuzfahrt auf der Wolga von Moskau nach St. Petersburg

12.06. bis 22.06.2019
Ausgebucht

KVW Mitglieder sparen 10 €

Flusskreuzfahrt auf der Wolga von Moskau nach St. Petersburg

Erleben Sie die Magie der Weißen Nächte in Russland und verbinden Sie die Annehmlichkeiten einer Fluss- und Seenfahrt mit der Entdeckung eines faszinierenden Landes. Unsere Kreuzfahrt führt uns von Moskau über den Moskwa -Wolga-Kanal, den Onega- und den Ladogasee in die wunderbar stille, weite und harmonische Landschaft Kareliens. Endpunkt der Reise ist St. Petersburg, das „Venedig des Nordens“.

LEISTUNGEN & PREISE
REISEVERLAUF
UNTERKUNFT
TERMINE & PREISE expand_more
navigate_before
navigate_next
expand_more  
Mi 12.06.2019 bis Sa 22.06.2019
Im Preis enthalten
  • Flüge München - Moskau und St. Petersburg – München
  • Alle Bustransfers
  • 10 Übernachtungen mit Vollpension an Bord des Schiffes „MS PETR TCHAIKOVSKI“
  • Besichtigungsprogramm gemäß Reisebeschreibung
  • Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Deutschsprachige Führungen vor Ort
  • Visumsspesen
  • KVW Reisebegleitung
Nicht im Preis enthalten
  • Getränke, Pers. Ausgaben
  • Trinkgelder (Schiffpersonal:ca. 5 € pro Tag)
  • Zusätzliche fakultative Ausflüge
  • Komplettschutzversicherung
  • Alle nicht angeführten Leistungen
profile-img

Reiseleitung

Valeria Brunner

Valeria ist geprüfte Reiseleiterin und begeisterte Weltenbummlerin. Sie war schon in Russland und wird Sie sicher mit Ihrer Begeisterung anstecken.
REISEVERLAUF expand_more
  1. Mittwoch, 12. Juni                     Südtirol - München - Moskau

Transfer von Meran über Bozen und Brixen zum Flughafen München. Abflug nach Moskau. Transfer zum Schiff „MS PETR TCHAIKOVSKI“. Gemeinsames Abendessen und Nächtigung an Bord.

2. Tag: Donnerstag, 13. Juni               Moskau mit Kreml
Heute erleben Sie im Rahmen einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Roter Platz, Basiliuskathedrale, das Bolschoj Theater und die Christ-Erlöser-Kathedrale. Anschließend besichtigen wir den Kreml mit seinen vier Kathedralen.

3. Tag: Freitag, 14. Juni                      Moskau
Heute steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Vor Ort haben Sie die Möglichkeit verschiedene Ausflüge ganz nach Ihrem Geschmack zu buchen.

4. Tag: Samstag, 15. Juni                   Uglitsch
Am frühen Mittag erreichen wir eine der ältesten Städte an der Oberen Wolga, Uglitsch. Bereits aus der Ferne erblicken wir die faszinierende Silhouette der Stadt, die als schönste Stadt Russlands gilt. Wir besichtigen den Uglitscher Kreml und die Blutskirche. Am Abend Weiterfahrt.

5. Tag: Sonntag, 16. Juni                   Jaroslawl
Heute erreichen wir Jaroslawl und besichtigen das Erlöser Verklärungskloster aus dem 16. Jh. Natürlich darf ein Spaziergang in der Fußgängerzone, mit dem ersten in Russland gebauten Theater nicht fehlen.

6. Tag: Montag, 17. Juni                    Goritsy–Kirillo-Bjeloserskij-Kloster
Sobald der gewaltige Rybinsker Stausee in nördlicher Richtung durchquert ist, geht die Fahrt über viele kleine Flüsse und Seen zum Wolga-Baltischen- Kanal. Am späten Vormittag erreichen wir die Siedlung Goritsy. Von hier unternehmen Sie einen Ausflug zum Kirillo-Bjeloserskij-Kloster, das ein höchst interessantes Denkmal der altrussischen Architektur darstellt und flächenmäßig das größte Kloster Russlands ist.

 7. Tag: Dienstag, 18. Juni                Insel Kishi
Ankunft an der inmitten des Onegas Sees gelegenen Insel Kishi. In der herrlichen karelischen Seenlandschaft befinden sich hier zwei ganz hervorragende Denkmäler der russischen Holzarchitektur, die Christi-Verklärungs-Kirche und die Maria-Schutz-Kirche. Um diese Glanzstücke herum wurde das bedeutendste Freilichtmuseum für Holzarchitektur Russlands angelegt.

8.Tag: Mittwoch, 19. Juni                 Mandrogi/Svirstroy
Auf unserem Weg zum Ladoga-See fährt unser Schiff durch den Fluss Swir. Dieser verbindet den Onega- See mit dem Ladoga-See und ist an einigen Stellen so schmal, dass immer nur ein Schiff passieren kann. Unterwegs Halt und Erholung an der „Grünen Anlegestelle“ Mandrogi oder Svirstroy.

9.Tag: Donnerstag, 20. Juni             St. Petersburg
Morgens Ankunft in St. Petersburg. Stadtrundfahrt im bezaubernd schönen „Venedig des Nordens“: Peter Paul Festung, Schlossplatz, Isaak Kathedrale und natürlich die Auferstehungskirche (Blutskirche), die einzige Kirche St. Petersburgs mit typisch russischen Zwiebeltürmen. Nachmittag Zeit zur freien Verfügung. Fakultative Ausflüge vor Ort buchbar.

10.Tag: Freitag, 21. Juni                  St. Petersburg - Eremitage
Besuch der berühmten Eremitage. In den Sälen des Winterpalastes, des bedeutendsten Baudenkmals des „Petersburger Barock“ ist eine der größten Gemäldesammlungen der Welt untergebracht.

Am Nachmittag besteht z.B. die Möglichkeit den Katharinen-Palast mit dem berühmten Bernsteinzimmer zu besichtigen. (fakultativ)

11. Tag: Samstag, 22. Juni             St. Petersburg- München - Südtirol
Auch die schönste Reise geht einmal zu Ende. Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Abflug nach München. Transfer nach Südtirol.

 

Programmänderungen vorbehalten.

UNTERKUNFT expand_more
  • Übernachtungen mit Vollpension an Bord des Schiffes „MS PETR TCHAIKOVSKI“
ZUSATZINFO expand_more

Weitere Informationen werden folgen. Bitte besuchen Sie uns wieder!

file_download

Infoblatt

Alle Infos zu dieser Reise als PDF downloaden. Link

Haben Sie noch Fragen zu dieser Reise?

Link
INFOS & ÖFFNUNGSZEITEN