Rad-Erlebnisreise Elsass

Ausgebucht

KVW Mitglieder sparen 10 €

Rad-Erlebnisreise Elsass

Bei dieser Radtour erleben wir das traditionelle Elsass und erkunden einige versteckte Besonderheiten der Region. Die vielen Radwege machen die Region zu einem beliebten Radlergebiet. Viele Wege und Straßen sind gesäumt von schmucken Fachwerkhäusern, Wasserkanälen und pittoresken Dorfkernen. Die Weinberge, die bewaldeten Hügel und die weite Ebene des Rheintals bilden eine äußerst vielfältige Landschaft. Zudem hat der deutsch-französische Landstrich eine spannende Mischung der beiden Kulturen hervorgebracht, deutsche Tradition begegnet dem französischen „Art de vivre“.

LEISTUNGEN & PREISE
REISEVERLAUF
UNTERKUNFT
TERMINE & PREISE expand_more
navigate_before
navigate_next
expand_more  
So 12.06.2022 bis Sa 18.06.2022
Im Preis enthalten
  • Anreise und Rückreise im modernen Reisebus mit Fahrradtransport
  • 6 Übernachtungen im Zweibettzimmer mit Halbpension
  • Begleitbus und Gepäcktransport bei den Radtouren
  • Stadtführung in Straßburg
  • Führung der Radtouren durch Radreiseleiter Günther Gramm
Nicht im Preis enthalten
  • Mittagessen (individuell), Getränke, Trinkgelder
  • alle nicht genannten Leistungen
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Reiseversicherung


Anmeldeschluss: 5. April 2022
Nachträgliche Anmeldungen auf Anfrage




Einzelzimmerzuschlag: 175 €
profile-img

Reiseleitung

Günther Gramm

Günther Gramm ist Wanderleiter, geprüfter Bergwanderführer und Radtourenleiter. Er begleitet seit über 20 Jahren Aktivreisen durch Europas schönste Naturlandschaften und zu traumhaften Mittelmeer- und Atlantikinseln.
REISEVERLAUF expand_more
    1. Tag: Sonntag, 12. Juni           Anreise

    Von Bozen über Meran fahren wir Richtung Elsass. Zusteigemöglichkeit entlang der Fahrtstrecke. Als erstes begegnen wir dem Land in Haguenau, einem mittelalterlichen Ort nördlich von Straßburg. Ein kurzer Spaziergang durch die kleine Stadt, ein Besuch der romanisch-gotischen „Eglise St. Georges“ und danach erreichen wir nach kurzer Fahrt Saverne, am Fuße der Vogesen. Abendspaziergang durch die Altstadt und Übernachtung im netten Städtchen.

     

    1. Tag: Montag, 13. Juni        Marne-Rhein Kanal bis Straßburg           ca. 60 km

    Das Rohan-Schloß von Saverne wird wegen seiner prunkvollen Ausstattung auch als „Elsässisches Versailles“ bezeichnet. Nicht weit davon steht auch das „Maison Katz“, einer der schönsten Fachwerkbauten des Elsass. Von Saverne führt ein gemütlicher Radweg Richtung Straßburg, immer flach entlang des Marne-Rhein Kanals. Unterwegs begegnen wir kleinen beschaulichen Dörfern, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Der Radweg führt schließlich nahezu autofrei bis ins Zentrum der Europastadt Straßburg. Entlang der Strecke sehen wir die futuristischen Bauten des Europäischen Parlaments und des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte aus nächster Nähe.

     

    1. Tag: Dienstag, 14. Juni           Europastadt Straßburg            ca. 50 km

    Die heimeligen Gassen von Petit France, der Glaspalast des Europaparlaments und das grandiose Straßburger Münster sind die Höhepunkte in der Stadt. Tradition, Moderne und Futurismus begegnen sich hier auf engstem Raum. Unsere Stadtführerin erzählt uns spannende Geschichten und weist auf einige Besonderheiten der Stadt hin. Straßburg hat sich ganz dem Fahrrad verschrieben, ein dichtes Netz von Radwegen durchkreuzt die Stadt. Auf diesen Wegen radeln wir zum Rhein, der hier die Grenze zu Deutschland bildet. Abends dann ein gemütliches Abendessen in einer typischen „Winstub‘n“.

     

    1. Tag: Mittwoch, 15. Juni           Elsässische Weinstraße             ca. 45 km

    Jeder einzelne Kilometer der Weinstraße ist geprägt von idyllischen Bildern: stolze mittelalterliche Burgruinen, märchenhafte Dörfer mit Fachwerkbauten und sanfte, liebevoll bebaute Weinhügel. Unser Weg führt durch die Winzerdörfer Rosheim, Boersch, Obernai und Barr, dem Hauptanbaugebiet des Elsässischen Rieslings.

     

    1. Tag: Donnerstag, 16. Juni            Sélestat – Ribeauvillé            ca. 56 km

    Eine wunderschöne Weinlandschaft säumt unsere Radstrecke nach Sélestat. Das lebhafte Städtchen ist vor allem wegen seiner alten humanistischen Bibliothek bekannt. Außerdem lassen sich prächtige Renaissancehäuser in den Straßen und Gassen der Stadt bewundern. Weiter geht’s dann entlang der Weinstraße ins Winzerstädtchen Ribeauvillé. In der Grand Rue - der Hauptgasse herrscht geschäftiges Treiben, wunderschön sind die alten Fachwerkhäuser und die liebevoll eingerichteten Geschäfte und gepflegten Weinhandlungen. Übernachtung in Riquewihr, einem der schönsten Dörfer der elsässischen Weinstraße.

     

    1. Tag: Freitag, 17. Juni            Winzerorte am Fuße der Vogesen            ca. 62 km

    Von Riquewihr geht’s durch eine Bilderbuchlandschaft nach Kaysersberg und Colmar.  Die drittgrößte Stadt des Elsass liegt in der Ebene. Ein beliebter An-
    ziehungspunkt für die Besucher ist das „Maison des Têtes“ mit seinen 100 Köpfen und Masken. Zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten jedoch gehört ohne Zweifel der Issenheimer Altar im Unterlinden-Museum. Die letzte Radetappe führt dann am Nachmittag nach Guebwiller am Eingang des Blumentals.

     

    1. Tag: Samstag, 18. Juni            Freilichtmuseum und Abschied vom Elsass

    Nach einem kurzen Besuch im „Ecomusée de Haute Alsace“ bringt uns unser Reisebus zurück nach Südtirol.

     

    Programmänderungen je nach Umständen oder wetterbedingt möglich!

     

    Tourencharakter / Anforderungen:    

    Leichte Radwandertour auf meist flachen und sanft hügeligen Radwegen und Nebenstraßen. Vorausgesetzt werden die Kenntnisse der allgemeinen Verkehrsregeln und das Beherrschen des Fahrrades im Stadtverkehr und auf kurzen unbefestigten Abschnitten (Schotterwegen).

    Gute Gesundheit ist Voraussetzung für die Teilnahme, wir empfehlen einen Gesundheitscheck beim Hausarzt vor dem Antritt der Reise.
    UNTERKUNFT expand_more

    Ausgewählte Hotels***. Abendessen im Hotel oder in nahen Restaurants und Gaststätten. Das Gepäck bringt unser Begleitbus von Hotel zu Hotel.


    ZUSATZINFO expand_more

    Weitere Informationen werden folgen. Bitte besuchen Sie uns wieder!

    file_download

    Infoblatt

    Alle Infos zu dieser Reise als PDF downloaden. Link

    Haben Sie noch Fragen zu dieser Reise?

    Link
    INFOS & ÖFFNUNGSZEITEN