10 Seen Runde im Salzburger Land mit dem E-Bike

23.06. bis 29.06.2019

KVW Mitglieder sparen 10 €

10 Seen Runde im Salzburger Land mit dem E-Bike

Die Seen im Salzburger Land gehören zu den schönsten im ganzen Alpenraum. Sanft eingebettet in hügeliger Landschaft oder von hohen steilen Bergflanken umrahmt - die landschaftliche Vielfalt ist nicht leicht zu überbieten. Dazwischen liegen liebliche Ortschaften, die inzwischen weltbekannt sind, nicht zuletzt weil auch die österreichischen Kaiser immer wieder diese Landschaft aufsuchten. Ein Sprung ins kühle Wasser des Irr-, Mond-, Wolfgang-, Atter-, Traun-, Hallstätter- und Altausseersees bleibt dabei ebenso unvergesslich, wie die traumhaften Panoramen unterwegs.

 

LEISTUNGEN & PREISE
REISEVERLAUF
UNTERKUNFT
TERMINE & PREISE expand_more
navigate_before
navigate_next
expand_more  
So 23.06.2019 bis Sa 29.06.2019
Im Preis enthalten
  • Anreise und Rückreise im Bus mit Fahrradtransport
  • 6 Übernachtungen mit Halbpension im DZ in ausgesuchten Hotels ***
  • Begleitbus und Gepäcktransport bei den Radtouren
  • Schiffsfahrt über den Attersee
  • Schiffsfähre über den Wolfgangsee
  • Eintritt Kaiservilla und Kaiserpark in Ischl
  • Führung der Radtouren durch Radreiseleiter Günther Gramm
Nicht im Preis enthalten
  • Mittagessen, Getränke, Trinkgelder
  • EZ - Zuschlag
  • Reiseversicherung
Einzelzimmerzuschlag: 110 €
profile-img

Reiseleitung

Günther Gramm

Günther ist geprüfter Bergwanderführer und Radtourenleiter und begleitet seit über 15 Jahren Aktivreisen durch Europas schönste Naturlandschaften und zu traumhaften Mittelmeerinseln.
REISEVERLAUF expand_more
  1. Tag: Sonntag, 23. Juni           Von der Salzach ins Trumer Seenland

Anreise von Meran / Bozen / Brixen nach Salzburg. Nach dem Mittagessen erste Radtour entlang der Salzach und durch die sanfte Hügellandschaft des Trumer Seenlandes. Übernachtung am Obertrumer See. (ca. 25 km)

 

  1. Tag: Montag, 24. Juni             Obertrumer See – Mattsee – Irrsee - Mondsee

Besser als mit dem Rad lässt sich die liebliche Landschaft des nördlichen Flachgaus nicht erleben. Deshalb gibt es hier auch gleich mehrere bekannte Radwege: Salzkammergut-Radweg, Mozart-Radweg, Tauernradweg und Salz & Seen Tour. Wir folgen dem Salzkammergut-Radweg und fahren zwischen Obertrumer- und Mattsee über Köstendorf und Strasswalchen zum idyllisch gelegenen Irrsee. Es ist der wärmste Badesee im Salzkammergut und steht vollkommen unter Naturschutz. Hier gibt es gemütliche Rast- und schöne Badeplätze. (ca. 55 km)

 

  1. Tag: Dienstag, 25. Juni            Mondsee – Attersee – Schiffsausflug

Eines der ältesten Klöster Österreichs, das Stift Mondsee oder Schloss Mondsee, wird heute als Hotel genutzt. Unsere Radstrecke führt wunderschön entlang des Ufers des Mondsees „die Perle des Salzkammergutes“. Unterwegs gibt’s einen schönen Blick zum Schafsberg und zur imposanten Hammerwand. Den Attersee überqueren wir dann per Schiff und per Rad geht’s von Weyregg nach Seewalchen ganz im Norden des Sees. (ca. 50 km)

 

  1. Tag: Mittwoch, 26. Juni             Traunsee – Bad Ischl – Bad Goisern

Eingebettet im imposanten Traunsteinmassiv liegt der Traunsee. Schroff ragen die Flanken des Traunsteins nach oben, rechts gegenüber das Höllengebirge mit dem Feuerkogel. Bad Ischl lebt ganz von der Aura der „K.u.K. Monarchie“. Hier war einst die kaiserliche Sommerresidenz mit Kaiservilla und Kaiserpark. Kaiserin Elisabeth liebte das Marmorschlössl, ihr Teehaus. Entlang der Traun führt unsere Route nach Bad Goisern, wo wir in einem schönen Landgasthof die nächsten Tage verbringen. (ca. 60 km)

 

  1. Tag: Donnerstag, 27. Juni            Hallstatt – Aussee – Blaa Alm

Mal sehen ob der Hallstätter See seinem Prädikat „schönster See der Welt“ gerecht wird. Hallstatt hat ja mittlerweile Weltruf erlangt, dementsprechend ist der Andrang im winzigen Ort. Mit dem Rad anzukommen ist vielleicht die schönste Art den Ort und den See kennenzulernen.

Über Koppentalradweg und Koppenpass gelangen wir nach Bad Aussee, bereits auf steirischem Boden. Über die Loser Panoramastraße geht’s dann zur Blaa Alm hinauf und schwungvoll durchs Rettenbachtal nach Bad Ischl hinunter.

(ca. 65 km)

 

  1. Tag: Freitag, 28. Juni                    St. Wolfgang – Wolfgangsee – St. Gilgen

Radtour nach Strobl am Wolfgangsee und weiter nach St. Wolfgang. Allein schon der Name schwört Bilder von hohen Bergen, grünen Wiesen und dem tiefblauen See herauf. Der Schafberg, das 12er Horn und die Postalm umgeben den See. Mit der Radfähre wechseln wir das Ufer und gelangen über gut ausgebaute Radwege nach St. Gilgen, dem Mozartdorf. Hier wurde Mozarts Mutter geboren und seine Schwester lebte viele Jahre im Geburtshaus der Mutter.

(ca. 50 km)

 

  1. Tag: Samstag, 29. Juni                  Fuschlsee – Strubklamm – Salzburg

Vom Fuschlsee durch schöne Wälder zum versteckten Hintersee. Eine eindrucksvolle Schlucht, die Strubklamm führt ins Wiestal. Das Schloss Hellbrunn bei Salzburg ist dann nicht mehr weit. Am Nachmittag dann Abschied vom Salzburger Land und Heimreise. (Radtour ca. 35 km)

UNTERKUNFT expand_more
Ausgesuchte *** Hotels
ZUSATZINFO expand_more

Charakter der Tour:

Diese Tour ist für E-Bikes geplant. Sportliche RadfahrerInnen können gerne auch mit normalen Fahrrädern mitfahren.

Leichte bis mittelschwierige Radtour mit Tagesetappen von 40 bis 65 km. Wir fahren auf Nebenstraßen, Radwegen und Abschnittsweise auf Schotter- und Waldwegen. Gute Gesundheit ist Voraussetzung für die Teilnahme, wir empfehlen einen Gesundheitscheck beim Hausarzt vor dem Antritt der Reise.

file_download

Infoblatt

Alle Infos zu dieser Reise als PDF downloaden. Link

Haben Sie noch Fragen zu dieser Reise?

Link
INFOS & ÖFFNUNGSZEITEN