Traumlandschaft Comer See

21.05. bis 26.05.2023

KVW Mitglieder sparen 10 €

Traumlandschaft Comer See

Die Atmosphäre von Bellagio, Varenna und Menaggio verzaubert immer wieder seine Besucher. Eine faszinierende Mischung aus alpinem und mediterranem Ambiente ist die Kulisse unserer Wanderungen in der Umgebung des Comer Sees. Wir wandern an felsig steilen Bergflanken und durch wilde Talschluchten. Der Blick auf den verzweigten See begleitet uns ständig und im Hintergrund sehen wir die wuchtigen und oft noch schneebedeckten Berge des Alpenhauptkamms. Nicht umsonst gilt der Comer See als der schönste See Italiens.

LEISTUNGEN & PREISE
REISEVERLAUF
UNTERKUNFT
TERMINE & PREISE expand_more
navigate_before
navigate_next
expand_more  
So 21.05.2023 bis Fr 26.05.2023
Im Preis enthalten
  • Anreise im Reisebus ab Meran / Bozen
  • 2 x Halbpension im Hotel ***, 3 x Halbpension im Hotel **
  • 6 abwechslungsreiche Wanderungen in herrlicher Naturlandschaft
  • Alle Busfahrten zu den Wanderungen
  • Bootsüberfahrt nach Bellagio und Cadenabbia / Tremezzo
  • Führung durch den geprüfter Wanderleiter Günther Gramm
Nicht im Preis enthalten
  • Mittagessen (teilweise Picknick), Getränke, Trinkgelder
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Reiseversicherung

Anmeldeschluss: 20. März 2023

Einzelzimmerzuschlag: 95 €
profile-img

Reiseleitung

Günther Gramm

Günther Gramm ist Wanderleiter, geprüfter Bergwanderführer und Radtourenleiter. Er begleitet seit über 20 Jahren Aktivreisen durch Europas schönste Naturlandschaften und zu traumhaften Mittelmeer- und Atlantikinseln.
REISEVERLAUF expand_more
  1. Tag: Sonntag, 21. Mai           Sentiero del Viandante

Abfahrt von Meran über Bozen zum Comersee. (Shuttle von Vahrn bis Bozen ab 4 Personen). Nach dem Mittagessen Wanderung entlang des „Sentiero del Viandante“ vom mittelalterlichen Dorf Corenno Plinio zur Kapelle von San Rocco. Unterwegs immer wieder wunderschöne Blicke auf den blauen von Bergen umschlossenen See.
Auf- und Abstieg 250 Hm, Dauer ca. 3 Std.

 

  1. Tag: Montag, 22. Mai           Aussichtsgipfel Monte Croce di Muggio

Vom kleinen Weiler Mornico geht’s über bunte Wiesen und lichte Wälder zur Alpe Giumello. Wenig oberhalb der Gipfel des Monte Croce di Muggio (1.754 m), einer der schönsten Aussichtspunkte über dem Comer See oder Lario, wie der See ursprünglich genannt wurde.
Auf- und Abstieg 800 Hm, Dauer ca. 4,5 Std.

 

  1. Tag: Dienstag, 23. Mai           Bellagio, Perle des Comer Sees

Mit der Fähre fahren wir über den See nach Bellagio. Unsere Wanderung führt uns zum Monte San Primo (1.685 m), einem Aussichtsberg zwischen den beiden südlichen Armen des Sees. Am Nachmittag streifen wir noch durch die Gassen von Bellagio, dem bekanntesten Ort am See. Danach Überfahrt mit der Fähre nach Cadenabbia / Tremezzo am Westufer.
Auf- und Abstieg 500 Hm, Dauer ca. 4 Std.

 

  1. Tag: Mittwoch, 24. Mai           Monte Grona

Vom Bergdorf Breglia oberhalb von Menaggio steigen wir zum Rifugio Menaggio auf. Unterhalb steiler Felswände führt der Bergpfad zur Forcoletta und weiter zum Gipfel des Monte Grona (1.636 m), eine Aussichtskanzel par excellence.
Auf- und Abstieg 750 Hm, Dauer ca. 4,5 Std.

 

  1. Tag: Donnerstag, 25. Mai           Auf den Monte Generoso

Zwischen Comer- und Luganersee erhebt sich als Grenzberg zur Schweiz der Monte Generoso (1.701 m). Obwohl von Schweizer Seite eine Bergbahn auf den Gipfel führt, ist die Besteigung von der Nordseite aus eine einmalig schöne Wanderung. Erst am Gipfel des Monte Generoso begegnet man zahlreichen Ausflüglern, die mit der Zahnradbahn herauffahren um die einzigartige Aussicht zu genießen. Bei guter Sicht reicht der Blick bis zum Monte Rosa und Gran Paradiso.
Auf- und Abstieg 550 Hm, Dauer ca. 4 Std.

 

  1. Tag: Freitag, 26. Mai           Vezio und Varenna

Entlang des „Sentiero del Viandante“ wandern wir durch üppige Kastanienwälder und landwirtschaftliche Terrassen ins Bergdorf Vezio. Kaum zu glauben, in unmittelbarer Nähe des Sees finden sich noch ursprünglich beschauliche Dörfer.  Abstieg nach Olivedo und über die Uferpromenade nach Varenna, einem bekannten Urlaubsort. Genussvoller Ausklang der Wandertage am Seeufer. Am Nachmittag Rückfahrt nach Südtirol.
Auf- und Abstieg 300 Hm, Dauer ca. 3 Std.

 

Programmänderungen wetter- und umständebedingt vorbehalten.

 

Unterkunft:
Zwei Nächte in einem kleinen Hotel *** mit familiärem Ambiente und guter Küche in Olgiasca mit herrlichem Blick auf den nördlichen See. Drei Nächte in einfachem Berggasthof ** oberhalb von Menaggio, rustikales und freundliches Ambiente.

Tourencharakter:
Die Wanderungen sind mittelschwer mit Gehzeiten von 4 bis 6 Stunden und bis zu 800 Höhenmetern. Trittsicherheit und Kondition um auch längere Anstiege bewältigen zu können sind Voraussetzung für die Teilnahme.

 

Gute Gesundheit ist Voraussetzung für die Teilnahme, wir empfehlen einen Gesundheitscheck beim Hausarzt vor dem Antritt der Reise.

UNTERKUNFT expand_more

Zwei Nächte in einem kleinen Hotel *** mit familiärem Ambiente und guter Küche in Olgiasca mit herrlichem Blick auf den nördlichen See. Drei Nächte in einfachem Berggasthof ** oberhalb von Menaggio, rustikales und freundliches Ambiente.

ZUSATZINFO expand_more

Weitere Informationen werden folgen. Bitte besuchen Sie uns wieder!

file_download

Infoblatt

Alle Infos zu dieser Reise als PDF downloaden. Link

Haben Sie noch Fragen zu dieser Reise?

Link
INFOS & ÖFFNUNGSZEITEN