Faszinierende Äolische Inselwelt

10.10. bis 17.10.2020

KVW Mitglieder sparen 10 €

Faszinierende Äolische Inselwelt

Man nennt sie „sette perle“, die Inselgruppe nördlich von Sizilien. Die Äolischen oder Liparischen In-seln sind vulkanischen Ursprungs und galten lange als Geheimtipp für Einsamkeitsfanatiker. Die abwechslungsreiche Schönheit und landschaftlichen Reize des Archipels begeistern immer mehr Natur- und Inselliebhaber.Wandertag führt auf eine neue faszinierende Insel, jede mit ihrem ganz eigenen Charakter und unvergesslichen Charme. Höhepunkt ist die Besteigung des ständig aktiven Vulkans Stromboli.
LEISTUNGEN & PREISE
REISEVERLAUF
UNTERKUNFT
TERMINE & PREISE expand_more
navigate_before
navigate_next
expand_more  
Sa 10.10.2020 bis Sa 17.10.2020
Im Preis enthalten
  • Transfer ab Meran/Bozen zum Flughafen Verona und zurück
  • Überfahrt mit Fährschiff Milazzo – Lipari, Lipari – Milazzo
  • 6 Übernachtungen mit Halbpension im Hotel **** auf Lipari,(1 Abendessen als Picknick am Stromboli)
  • 1 Übernachtung mit Halbpension in Giardini Naxos / Taormina
  • An- und Rückfahrten in privatem Ausflugsboot, Fähren oder Bus
  • 6 ausgewählte geführte Wanderungen
  • Führung und Betreuung mit geprüften Wanderleiter Günther G.
Nicht im Preis enthalten
  • Flug Verona – Catania, Catania – Verona (siehe Preisteil)
  • Mittagessen (teilweise Picknick), Getränke, Trinkgelder
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Reiseversicherung
Einzelzimmerzuschlag: 200 €
REISEVERLAUF expand_more
  1. Tag: Samstag, 10. Oktober        Anreise – Lipari

Abfahrt von Meran über Bozen zum Flughafen Verona. Zusteigemöglichkeiten entlang der Fahrtstrecke. Flug nach Catania, Transfer nach Milazzo und Überfahrt nach Lipari.

 

  1. Tag: Sonntag, 11. Oktober         Lipari

Mit dem Bus fahren wir nach Pianoconte. Durch alte Olivenhaine geht’s hinunter zu den Thermen von San Calogero. Der Küste entlang führt ein einsamer Küstenpfad. Das Meer, der Wind und eine unwahrscheinlich wilde Vegetation sind unsere Begleiter. Durch dichte Macchia und vorbei an einigen Terrassen erreichen wir schließlich den kleinen Weiler Quattropani. Auf und Abstieg ca. 500 m; Gehzeit ca. 4,5 Std. 

 

  1. Tag: Montag, 12. Oktober                Panarea

Rundwanderung auf dem Naturjuwel Panarea. Diese Insel gilt als die Schönste der 7 Schwestern. Unser Küstenpfad führt über steil abfallendes Gelände, stets mit Blick auf das tiefblaue Meer. Über die Punta del Corvo (421 m) und entlang der stark zerklüfteten Westküste erreichen wir wieder den Hafen von San Pietro. Auf- und Abstieg ca. 450 m; Gehzeit ca. 4 Std.  

 

  1. Tag: Dienstag, 13. Oktober               Filicudi

Überfahrt nach Filicudi. Es gibt nur eine asphaltierte Straße auf dieser beschaulichen Insel. Dafür lädt ein dichtes Netz alter Wirtschaftswege zum Wandern ein.

Durch das Valle Chiesa steigen wir auf die Fossa Felci (774 m), der höchsten Erhebung der Insel. Grandios ist der Blick auf die weit unter uns liegende Küste mit der bizarren Felsnadel „La Canna“. Auf und Abstieg ca. 800 m; Gehzeit ca. 5 Std.

 

  1. Tag: Mittwoch, 14. Oktober           Stromboli

Die Besteigung des Stromboli gehört zu den Höhepunkten eines jeden Bergwanderers. Er ist schließlich der aktivste Vulkan Europas und praktisch ständig im Ausbruch. Am späten Nachmittag steigen wir auf, das Feuerschauspiel ist bei hereinbrechender Nacht besonders eindrucksvoll. Mit Stirnlampe steigen wir danach zum Hafen ab und kehren zurück nach Lipari. Auf und Abstieg ca. 900 m; Gehzeit ca. 5 Std.

 

  1. Tag: Donnerstag, 15. Oktober             Salina

Salina ist noch sehr ursprünglich geblieben, die Insel lebt vorwiegend von der Landwirtschaft. Die Kapern und der Wein aus Salina sind weithin bekannt und begehrt. Unsere Wanderung startet oberhalb von Pollara, hier wurde der bekannte Film „Il Postino“ gedreht. Entlang der Hänge des Monte dei Porri führt der Weg nach Leni und hinunter nach Rinella, wo uns unser Boot wieder abholt. Aufstieg 300 m, Abstieg 450 m; Gehzeit ca. 4,5 Std.

 

  1. Tag: Freitag, 16. Oktober             Vulcano

Nur 1 km breit ist der Kanal der Vulcano von Lipari trennt. Der leichte Schwefeldampf, den man bereits im Hafen wahrnimmt, verrät die starke Aktivität des Vulkans. Steil steigen wir den Kegel hinauf, um in den riesigen, dampfenden Krater zu blicken. Wer möchte, kann anschließend im warmen Naturschlammbad am Strand entspannen. Anschließend Fahrt nach Giardini Naxos nahe Taormina. Auf- und Abstieg 400 m, Gehzeit ca. 3 Std.  

  1. Tag: Samstag, 17. Oktober             Rückreise

Gemütlicher Ausklang mit Spaziergängen am Strand oder im nahen Ort. Fahrt zum Flughafen und Flug nach Verona. Im Bus zurück in die Heimat.



Programmänderungen:
Der Seegang macht manchmal Überfahrten zu den Nachbarinseln unmöglich. Die Besteigung des Stromboli wird bei starker Vulkanaktivität von den örtlichen Behörden gesperrt und ist dann nicht möglich. Wir behalten uns daher ausdrücklich Programmänderungen je nach Wetter und Möglichkeiten vor.



UNTERKUNFT expand_more
  • 6 Übernachtungen mit Halbpension im Hotel **** auf Lipari
  • 1 Übernachtung mit Halbpension in Giardini Naxos / Taormina
ZUSATZINFO expand_more

Tourencharakter:
Mittelschwierige Wanderungen von 4 – 5,5 Gehstunden. Wir kehren jeden Abend zum Hotel in Lipari zurück. Für die Teilnahme an den Wanderungen ist ein guter allgemeiner Gesundheitszustand (evtl. Gesundheitscheck beim Hausarzt) und Trittsicherheit erforderlich.

file_download

Infoblatt

Alle Infos zu dieser Reise als PDF downloaden. Link

Haben Sie noch Fragen zu dieser Reise?

Link
INFOS & ÖFFNUNGSZEITEN